Sonntag, Dezember 21, 2008

Ohrwurm-Attacke

Manchmal ist es ja wie verhext. Man hört ein Lied im Radio und schwupp, hat es sich als Ohrwurm im Gehörgang festgehakt und ist dort ähnlich schwer wieder wegzubekommen wie das Krümelmonster aus der Keksfabrik. Genauso verhält es sich mit Jens Wenzels "Meine kleine Ukulele", von dem man jetzt schon sagen kann, daß es (falls es das noch nicht sein sollte) bald in aller Ohren ist.

Eingebettet in die langerwartete 14. Folge seines Podcasts "Ohrenblicke", bringt der Song sofort die Füsse des Hörers zum wippen und lädt am Ende dazu ein, den Podcast nochmal 3 1/2 Minuten zurückzuspulen und das Ganze nochmal zu hören. Bereits jetzt sind die Kritiken bei Podster und das allgemeine Twitter-Gewitscher durchweg positiv und gerade eben wurde der Track auch in der Podparade als Neuvorstellung päsentiert. Ich bin mir sicher, daß Moderator Norman Osthus mit seiner Prognose, diesen Song in der nächsten Podparade als Nr.1 zu spielen, keineswegs daneben liegt.

Ich mag "Meine kleine Ukulele" aus drei Gründen, denn erstens ist Jens Wenzel ne coole Sau, zweitens ist die Ukulele ein geniales Instrument und drittens ist der Song ein guter Ohrwurm und nicht so ein fieser, wie dieses unsägliche Last Christmas, welches gerade wieder durch die Radiowelt zieht.

Also, Sparfüche hören "Meine kleine Ukulele" kostenlos in der 14. Folge des Podcasts Ohrenblicke, während begeisterte Fans dem Autor und Komponisten auch finanziell unterstützen können.