Mittwoch, Dezember 24, 2008

Der Podcast - Folge 117: Ein bissiges Geschenk

Als ob das Leben nicht schon schwer genug wäre, kommt neben Weihnachtsmann und Christkind dieses Jahr am 24.12. noch zusätzlich der Dübel. Gemeinsam mit meinem EDV-Experten Charly begebe ich mich auf die Suche nach einem verschollenen Weihnachtspäckchen. Hierbei treffen wir auf allerlei merkwürdige Leute und wie bei Charles Dickens Weihnachtsgeschichte spielt auch hier ein Geist eine Rolle ... wenn auch nicht unbedingt ein weihnachtlicher. Aber auch wenn das Ende chaotisch wird, kommt dank dem Weihnachtsjauler wenigstens ein bischen Weihnachtsstimmung auf.

Mit dieser Folge hat es sich bei "Dübels Geistesblitz" für 2008 auch ausgeblitzt. Macht Euch alle ein paar entspannte Tage und rutscht gut ins neue Jahr. Wir hören uns wieder im Jahr 2009. Bis dahin alles Gute

Euer Dübel



Bescherungsmusik: Larry Seyer - Silent Night

Direktdownload dieser Folge: Duebels_Geistesblitz117.mp3

Kommentare zu dieser Folge bitte in den Commentbereich auf www.duebelsgeistesblitz.de, oder per Email direkt an Geistesblitz@helimail.de. In diesem Podcast verwandte Musik und Sounds stammen von jpmusic, MAGIX und hoerspielbox.de. Aufgenommen wurde mit Audacity.

Sonntag, Dezember 21, 2008

Ohrwurm-Attacke

Manchmal ist es ja wie verhext. Man hört ein Lied im Radio und schwupp, hat es sich als Ohrwurm im Gehörgang festgehakt und ist dort ähnlich schwer wieder wegzubekommen wie das Krümelmonster aus der Keksfabrik. Genauso verhält es sich mit Jens Wenzels "Meine kleine Ukulele", von dem man jetzt schon sagen kann, daß es (falls es das noch nicht sein sollte) bald in aller Ohren ist.

Eingebettet in die langerwartete 14. Folge seines Podcasts "Ohrenblicke", bringt der Song sofort die Füsse des Hörers zum wippen und lädt am Ende dazu ein, den Podcast nochmal 3 1/2 Minuten zurückzuspulen und das Ganze nochmal zu hören. Bereits jetzt sind die Kritiken bei Podster und das allgemeine Twitter-Gewitscher durchweg positiv und gerade eben wurde der Track auch in der Podparade als Neuvorstellung päsentiert. Ich bin mir sicher, daß Moderator Norman Osthus mit seiner Prognose, diesen Song in der nächsten Podparade als Nr.1 zu spielen, keineswegs daneben liegt.

Ich mag "Meine kleine Ukulele" aus drei Gründen, denn erstens ist Jens Wenzel ne coole Sau, zweitens ist die Ukulele ein geniales Instrument und drittens ist der Song ein guter Ohrwurm und nicht so ein fieser, wie dieses unsägliche Last Christmas, welches gerade wieder durch die Radiowelt zieht.

Also, Sparfüche hören "Meine kleine Ukulele" kostenlos in der 14. Folge des Podcasts Ohrenblicke, während begeisterte Fans dem Autor und Komponisten auch finanziell unterstützen können.

Sonntag, Dezember 14, 2008

Der Podcast - Folge 116: Fettnäpfchen, Konsumterror und andere Katastrophen

Auch diese Folge kommt am weihnachtlichen Alltag des Dezembers nicht vorbei. Es geht um betriebliche Weihnachtsfeiern, Werbeweihnachtsmänner im Einkaufszentrum und natürlich schaut auch der Weihnachtsjauler mal wieder rein. So schön kann der dritte Advent sein.

Direktdownload dieser Folge: Duebels_Geistesblitz116.mp3

Kommentare zu dieser Folge bitte in den Commentbereich auf www.duebelsgeistesblitz.de, oder per Email direkt an Geistesblitz@helimail.de. In diesem Podcast verwandte Musik und Sounds stammen von jpmusic, MAGIX und hoerspielbox.de. Aufgenommen wurde mit Audacity.

Sonntag, Dezember 07, 2008

Der Podcast - Folge 115: Heimischer Weihnachtsmarkt

Heute gehts mal wieder rund um Weihnachten. Glühwein, Weihnachtsmarkt, Buchkolumne Adventskalender, Höradvent und Weihnachts, äääh Pferdelieder.

Direktdownload dieser Folge: Duebels_Geistesblitz115.mp3

Kommentare zu dieser Folge bitte in den Commentbereich auf www.duebelsgeistesblitz.de, oder per Email direkt an Geistesblitz@helimail.de. In diesem Podcast verwandte Musik und Sounds stammen von jpmusic, MAGIX und hoerspielbox.de. Aufgenommen wurde mit Audacity.

Samstag, Dezember 06, 2008

Höradvent Türchen Nr. 6 ...

... oder, warum der Dübel eine rote Nase hat.

Diese Frage mögen sich vielleicht die Hörer des Höradvents stellen, die heute am Nikolaustag das 6. Türchen des Höradvents geöffnet haben. Ist er dem Alkohol verfallen oder hat er gar bei einer Schlägerei den kürzeren gezogen? Nun, nichts von alledem ist wahr.

Fakt ist lediglich, daß die Aufnahme für den Höradvent am 23.11.08 stattfinden sollte. Treue Geistesblitz-Hörer wissen aber, daß es an diesem Tag auch keine "Dübels Geistesblitz" Folge gab, da mich eine Erkältung ein wenig aus der Spur gehauen hatte. Fieserweise war aber jener 23.11. auch gleichzeitig das Datum, an welchem ich meinen Beitrag für den Höradvent hätte einreichen müssen.

Dank einer stark auf die Tränendrüse drückenden eMail gelang es mir jedoch, bei den Organisatoren des Höradvents eine Verlängerung der Einsendefrist herauszupokern. Glücklicherweise war ich dann auch kurz darauf wieder fit und die Aufnahme konnte beginnen.

Was ich aber komplett vergaß, war das Coverart für diese Höradvent-Folge. In einer Blitzaktion wurde noch schnell ein Foto von mir geschossen, dieses kurz bearbeitet und dann auch per mail in Richtung Höradventredaktion geschickt.

Aaaaaaaaaber, ich hatte nicht bemerkt, daß ich ein falsches Bild versendet hatte. Ganz offensichtlich war während der Aufnahme zwar meine Stimme wieder da, aber es gab in anderen Bereichen meines Körpers noch Defizite. Und weil der erklärende Schriftzug fehlt, fragen sich heute alle Höradventhörer: "Warum hat der Dübel eine rote Nase?"

Trotzdem wünsche ich euch allen einen schönen Nikolaustag.