Montag, April 21, 2008

Zak is back !!!

Es war einmal vor langer langer Zeit, da gab es eine Softwareschmiede, die war bekannt für Ihre tollen Point and Click Adventures. Die wohl bekanntesten Werke waren Maniac Mansion, Monkey Island und die Indiana Jones Adventures. Irgendwann hatte diese Softwareschmiede aber keine Lust mehr auf Point and Click und programmierte fast nur noch Star Wars Spiele.

Obwohl die Fans aber alle ganz lieb "Bitte Bitte" machten, interessierte das den Chef dieser Firma kaum. Und so trafen sich ein paar treue Fans, die noch dazu ordentlich was auf dem Kasten hatten, und programmierten sich selbst ein neues Point and Click Adventure. Und seit kurzem ist es fertig.

Satte 1,9 Gigabyte umfasst "Zak McCracken - between time and space", der inoffizielle Nachfolger des Original Zac McCracken-Adventures von 1988 und trotzdem ich eigentlich nur kurz reingeschaut habe, muss ich sagen: RESPEKT.

Unter einem Fanprojekt stellt man sich ja allgemein etwas vor, was einen zwar nett unterhält, aber wofür man doch eigentlich nicht wirklich Geld ausgeben würde. Dieses Spiel aber wirkt von der Aufmachung, Grafik, den Sounds und Sprechern wie ein Vollpreisspiel. Tatsächlich ist es aber Freeware.

Adventurefreunde sollten unbedingt mal bei www.zak2.org vorbeischauen.