Donnerstag, Februar 14, 2008

Noch ein Stöckchen

Diesmal wurde mir im "Jürgenworld Blog" ein Stöckchen vor den Latz geknallt. Dabei ist das letzte noch gar nicht so lange her. Diesmal lautet die Aufgabe:

  • Nimm das erste Buch in deiner Nähe, das mindestens 123 Seiten hat
  • Öffne das Buch auf Seite 123
  • Finde den 5. Satz
  • Poste die nächsten 3 Sätze
  • Wirf das Stöckchen an 5 Blogger weiter
Okay, wollen wir mal. Das nächste Buch in meiner Nähe ist ein Langenscheidt (Deutsch Englisch, Englisch Deutsch). Eher ungeeignet. Also dann das nächste. Ein Weight Watchers Kochbuch. Nur ... auf Seite 123 ist das Bild eines Spargelgerichtes abgelichtet und das auf der folgenden Seite beschriebene Rezept für eine Pilzpfanne mit Wildreis besteht aus gerade einmal 5 Sätzen und wird der Aufgabe auch nicht gerecht. Da mein Schreibtisch also scheinbar für diese Aufgabe nur mit ungeeigneten Büchern ausgestattet ist, marschiere ich ein Zimmer weiter und entdecke ein Buch meiner Frau. Und diesmal klappts.
Offenbar kannte man die Alben und deren Macht auch bei den Menschen. Es mochte sein, dass sie für Mandred so etwas wie Götter waren. "Noch nie hat ein Elf einen Devanthar getötet", warf Farodin ein.

aus "Die Elfen" von Bernhard Hennen
Eindeutig kein Buch für mich.